Archiv.Lebendiges-Neuwied

Artikel zum Thema: VG Asbach



zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (1696 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 111 mal gelesen

Endlich wieder Karneval im Asbacher Land

RKK-Bezirksvorsitzender Erwin Rüddel zeichnete Karnevalisten aus
Asbach-Schöneberg. Darauf hatten die Karnevalisten der KG „Ewig Jung“ Schöneberg 1948 e.V. hingefiebert: Nach zweijähriger Corona bedingter Einschränkungen und Pause kann nun endlich wieder das rheinische Brauchtum Karneval ausgiebig gefeiert werden. Das war besonders im Rahmen der Prunksitzung zum 75-jährigen Jubiläum zu erleben.
Der Bezirksvorsitzende der Rheinische Karnevals-Korporationen e.V. (RKK) Erwin Rüddel brachte es auf den Punkt: „Der Verein hat es über Jahre geschafft, Idealisten für den Karneval zu gewinnen und hat damit auch einen wichtigen Beitrag geleistet für den Zusammenhalt im Dorf und in unserer Heimat. Denn Karneval ist, wie sich hier beeindruckend zeigt, ein wichtiges Bindeglied für die Menschen in unserer zum rheinischen Westerwald zählenden Heimat und trägt wesentlich zum Zusammenhalt in der Gesellschaft bei.“

Der Karneval ist zurück im Asbacher Land. Darüber freuten sich beim 75-jährigen Jubiläum der KG „Ewig Jung“ 1. Vorsitzender Markus Pott, Präsident Rolf Hähn, Hans-Peter Koch, Friedhelm Engels und RKK-Bezirksvorsitzender Erwin Rüddel.

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (1124 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 93 mal gelesen

Bisher größte Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft des Rollitennis e.V.

 E.K. Seit  der Corona-Pandemie kennt sich der Rollitennis e.V. aus Windhagen mit Absagen und Verschiebungen aus und so musste, durch Umbauarbeiten in der Trainingsstätte, die 7. RLP Rollstuhltennis-Meisterschaft vom ursprünglichen Termin im Oktober auf Dezember verschoben werden.

Von ursprünglich 26 Teilnehmenden traten am 03. und 04. Dezember letztendlich doch noch 24 Spieler*innen an, um für die DTB-Race Punkte zu sammeln. Da es noch immer nicht so viele Spieler*innen gibt, um getrennte Konkurrenzen auszutragen und auch nur 3 Hallenplätze zur Verfügung standen, musste auf eine Doppelkonkurrenz verzichtet werden. Also hieß es für Oberschiedsrichter Dietmar Stratmann, nach der Setzliste die Paarungen auszulosen und doch so viele Spiele wie möglich, mit Nebenrunde, zu schaffen, denn lange Wartezeiten lassen sich manchmal nicht vermeiden.

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (735 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 105 mal gelesen

Erfolgreiches Tennisjahr für den Rollitennis e.V. aus Windhagen

Text/Foto: Rollitennis e.V.

 E.K. An insgesamt 6 Turnieren nahmen die Spieler*innen des Rollitennis e.V. teil und alle kamen in die Wertung der offiziellen Rollstuhltennis-Race des DTB.

In der gemischten Erwachsenengruppe konnte sich Christian Burg mit 975 Punkten vor Dominik Lust (470 Punkte) behaupten. Der erst 13-jährige John Brendahl holte sich in der noch laufenden Saison den ersten Platz in der Jugendkonkurrenz mit 925 Punkten vor Kathrin Wieth (350 Punkte), die ab dem nächsten Jahr bei den Erwachsenen geführt wird.

Christian Burg

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (1402 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 109 mal gelesen

Erfolgreiches Wochenende für den Rollitennis e.V.

Erfolgreiches Wochenende für den Rollitennis e.V. bei der DM im Rollstuhltennis in Leverkusen

Bei den Deutschen Meisterschaften im Rollstuhltennis dominierten im Breitensport die Spieler des Rollitennis e.V. aus Windhagen. Den Titel bei den Erwachsenen sicherte Christian Burg. Im dritten Anlauf hat er es geschafft und darf sich jetzt Deutscher Meister (Breitensport) im Rollstuhltennis nennen. In einem spannenden Finale gegen den erfahrenen David Roels (TC Lieck) setzte er sich nach einem etwas ruckeligen Start letztendlich im Match-Tiebreak durch (6:7 / 6:2 / 10:4). Kontinuierliches Training und auch kleinere Verletzungen wegzustecken, zeichnen Christian Burg aus Montabaur aus.

  v.l. Konstantin Voglis, Bettina Nowag, Dominic Lust, Christian Burg, 

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (6 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 113 mal gelesen

Inklusionsturnier beim Rollitennis e.V.

Na endlich!!!! Am Samstag, 05.02.22 konnten wir unser Jahresabschlussinklusionsturnier endlich nachholen und (fast) ALLE kamen. Sage und schreibe 14 Rolli-Sportler*innen und 12 Fußgänger*innen waren am Start und teilten sich die 4 Hallenplätze. Dadurch wurden die Pausen für Gespräche und Matchanalysen genutzt, wobei es ja hauptsächlich um Spaß, Gemeinsamkeit und auch um ein bisschen sportlichen Ehrgeiz ging.

Vor den Doppelpaarungen gab es für die Rolli`s eine Stunde warmmachen und einspielen, so dass am Samstag insgesamt 5 Stunden Tennis auf dem Programm standen.

Ein toller Tag, der wie immer mit Kaffee und Kuchen endete, um verbrauchte Energie aufzutanken.

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (3183 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 206 mal gelesen

6. Rheinland-Pfalz Rollstuhltennis-Meisterschaft in Windhagen

Nach einem Jahr erzwungener Enthaltsamkeit durch Corona, konnte der Rollitennis e.V. aus Windhagen am 23. und 24.10.2021 ein großes Teilnehmerfeld von 21 Spieler*innen bei der 6. Rheinland-Pfalz-Rollstuhltennis-Meisterschaft verzeichnen, die erstmalig der DTB Rollstuhltennis-Race 2021 (deutsche Turnierserie für den Nachwuchs- und Breitensport) angeschlossen ist. Alle Teilnehmer*innen spielten in einer offenen Klasse, einschl. der 3 Jugendlichen, die sonst nicht hätten antreten können.

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (2082 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 286 mal gelesen

Rollitennis e.V. Windhagen erneut on Tour

Das Wochenende stand ganz im Zeichen der Inklusion. Unter dem Motto "SAUSTARK" hatte die Tennisabteilung von Bayern 07 aus Nürnberg zu einem Rollstuhltennis Inklusionstag eingeladen. Und nicht nur die Mitglieder der Tennisabteilung folgten dieser Einladung, sondern auch einige Rollstuhlfahrer aus der Umgebung.

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (2824 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 216 mal gelesen

Erfolgreiches Turnier-Wochenende für den Rollitennis e.V. aus Windhagen-RLP

Am Freitagmittag, 30.07.2021 war es endlich soweit und der Rollitennis e.V. aus Windhagen-RLP machte sich mit 7 Spieler*innen auf den Weg in den Schwarzwald zur Rollstuhltennisabteilung des TC Lahr. Der 3. Badische Rollstuhltennis Cup war in diesem Jahr eingebettet in die DTB Rollstuhltennis Breitensport Turnierserie.
Es gab keine Überraschungsgegner*innen, da sich alle Teilnehmer bereits von vorherigen Turnieren und Veranstaltungen kannten und entsprechend groß war die Freude über das Wiedersehen.
Da alle Sportler*innen coronabedingt über ein Jahr keine Wettkämpfe ausüben konnten und auch die Trainingsmöglichkeiten nicht immer gegeben waren, wurde schon vor Turnierbeginn viel gefachsimpelt. Die große Frage war "hält das Wetter" oder muss das Turnier in der Halle ausgetragen werden?

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (2662 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 190 mal gelesen

2. TalentTag beim Rollitennis e.V. in Windhagen

Angebot für zwei Rückschlagsportarten

E.K. Wenn wochen- und monatelang keine Veranstaltungen mehr durchgeführt werden können/dürfen ist so ein Talenttag, an dem fast 30 Personen, incl. Begleitpersonen, Betreuer und Verantwortliche der Verbände, erwartet werden, schon eine aufregende Sache. So war es dann auch im Vorfeld des 2. TalentTages am 24. Juli 2021 und bereits Freitagabend wurde im Sportpark in Windhagen auf den aktiven Plätzen, die Banner der beteiligten Verbände/Vereine aufgestellt und, alle Maßnahmen für die aktuelle Hygienevorschrift durchgeführt, usw.

zum Thema : VG Asbach
  • mehr... (3223 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 443 mal gelesen

Wiederöffnung steht bevor

Aufatmen in Tourismus- und Gastronomie-Betrieben: Luftreiniger erhöhen die Sicherheit auch in Innenräumen
Aktuell bis zu 100 Prozent staatliche Förderung für Investition in Maßnahmen zur Lufthygiene

Windhagen, 18. Mai 2021 | Bundesweit sinken die Inzidenzwerte und die einzelnen Länder bereiten Öffnungsschritte für touristische und gastronomische Betriebe vor. Hoteliers, Wirte und Gäste warten sehnsüchtig auf die Aufhebung aller Einschränkungen. Während die Außengastronomie in einigen Regionen Deutschlands bereits wieder geöffnet ist, sind die Auflagen für Innenbereiche noch nicht überall erfüllt. Damit der Aufenthalt auch in Innenräumen sicher ist, lässt sich das Infektionsrisiko beispielsweise durch Maßnahmen zur Lufthygiene reduzieren.


17 Artikel (2 Seiten, 10 Artikel pro Seite)


myCommunity