Archiv.Lebendiges-Neuwied

Artikel Übersicht


zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (1893 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 32 mal gelesen

Erweiterter Fahrplan zum Weinfest

 „Vulkan-Expreß“ bringt Besucher sicher zum Fest

Inzwischen Tradition ist das kleine gemütliche Weinfest an der alten Schule in Oberzissen. Ebenso erprobt ist seit einigen Jahren die Ausweitung der Fahrpläne des „Vulkan-Expreß’“. Mit zusätzlichen Zügen ermöglicht die Brohltalbahn am 30. September & 01. Oktober 2023 wieder eine sichere und entspannte An- und Abreise. Auch die Kombination des Festbesuchs mit einer Wanderung und Burgführung ist möglich!

Anlässlich des Weinfestes in Oberzissen weitet die Brohltalbahn wieder ihren Fahrplan für eine bequeme An- und Abreise aus. Foto: Tobias Baaden.

zum Thema : Überregional
  • mehr... (2977 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 36 mal gelesen

Feuerwache 3 fertiggestellt - Mehrwachenkonzept in Koblenz abgeschlossen

 Passend zum 112-jährigen Jubiläum der Berufsfeuerwehr Koblenz konnte das Mehrwachenkonzept finalisiert werden. Bereits im Jahr 2021 wurde im Koblenzer Stadtteil Niederberg die Feuerwache 2 eröffnet, nun folgte die Eröffnung der Feuerwache 3 in Bubenheim. Ab dem 1. Oktober wird diese in Betrieb genommen. Die Umsetzung des Projektes kostete insgesamt 19 Millionen Euro. Mit 2,3 Millionen wurde es vom Land Rheinland-Pfalz gefördert.

Bereits seit Mitte 2021 wurde in Bubenheim am Standort Nähe Ikea auf einem 8.621 Quadratmeter großen Grundstück das Bauprojekt umgesetzt. Dabei sind 13 Hallenplätze entstanden, wo unter anderem ein Hilfeleistungslöschfahrzeug, eine Drehleiter und ein Rüstwagen stationiert werden.

Symbolisch konnten Meik Maxeiner (Leiter Amt für Brand- und Katastrophenschutz Stadt Koblenz), David Langner (Oberbürgermeister), Eric Schaefer (Abteilungsleiter für Brand- und Katastrophenschutz im rheinland-pfälzischen Innenministerium) und Ulrike Mohrs (Bürgermeisterin) den Schlüssel für die neuen, mit Unterstützung des Landes angeschafften Fahrzeuge für die Koblenzer Feuerwehr vor der neuen Feuerwache 3 in Bubenheim übergeben. Foto: Stadt Koblenz/Andreas Egenolf

zum Thema : Überregional
  • mehr... (2743 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 33 mal gelesen

Landtagspräsident Hendrik Hering besucht Universität Koblenz

 Am heutigen Freitag besuchte Hendrik Hering, Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz, die Universität Koblenz. Bei einem Treffen mit Universitätspräsident Prof. Dr. Stefan Wehner und einem anschließenden Rundgang über den Campus informierte er sich über den erfolgten Aufbau und die laufende Weiterentwicklung der seit Anfang des Jahres eigenständigen Universität.

Hendrik Hering, Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz, mit Prof. Dr. Stefan Wehner, Präsident der Universität Koblenz. Quelle: Universität Koblenz / Asche

zum Thema : Veranstaltungen in Neuwied und Umgebung
  • mehr... (1035 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 28 mal gelesen

community:kino der Universität Koblenz lädt zum kulturellen Austausch ein

Am Donnerstag, den 21.09.23 findet in der Kulturfabrik Koblenz im Rahmen des community:kinos ein türkischer Filmabend statt. Die Veranstaltung ist ein Kooperationsprojekt, organisiert von Studierenden der Kulturwissenschaft an der Universität Koblenz.

Bei kulturtypischen Spezialitäten und Getränken haben Teilnehmende die Möglichkeit, einen Einblick in die vielfältige türkische Kultur zu erhalten. Auf dem Programm steht unter anderem der vielfach ausgezeichnete Film „Almanya - Willkommen in Deutschland“ der Schwestern Yasemin und Nesrin Samdereli. Der Film wurde auf der Berlinale 2011 vorgestellt und ist einer der erfolgreichsten deutschen Kinofilme.
Die Tragikomödie thematisiert die Frage der Heimat und Identität türkischer Gastarbeiter in Deutschland über mehrere Generationen hinweg. Außerdem wird es eine künstlerische Darbietung geben.

zum Thema : Überregional
  • mehr... (2970 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 32 mal gelesen

Bendorfer HyStarter-Prozess geht zu Ende

 Abschlussveranstaltung am 27.9. in der Sayner Hütte
   Bendorf. Mit den Mitteln eines vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr geförderten Projektes hat die Stadt Bendorf als „HyStarter-Kommune“ mit seinem Netzwerk in Workshops und Veranstaltungen die Erzeugung, Verteilung und Nutzung von grünem Wasserstoff in der Region Mittelrhein-Westerwald diskutiert und wichtige Weichen gestellt.
   In den vergangenen 15 Monaten haben mehr als 45 regionale Akteure aus Privatwirtschaft, kommunaler Verwaltung, Verbänden und Politik mit Unterstützung des Beratungsunternehmens Spilett new technologies eine Roadmap entwickelt und abgestimmt, wie die Stadt Bendorf und Region den Hochlauf einer grünen Wasserstoffwirtschaft organisieren kann.

 Der Bendorfer Industriehafen soll zum Wasserstoff-Hub entwickelt werden.

zum Thema : Überregional
  • mehr... (2878 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 27 mal gelesen

Bewegtes Treffen auf dem Traumpfädchen Nette Romantikpfad

 Kreisweiter Austausch der Teilnehmenden am Projekt „Bewegung in die Dörfer“
 15.09.2023  PD-Nr. 321-2023
KREIS MYK. Ehrenamt macht Spaß – das wurde einmal mehr deutlich beim Treffen der ehrenamtlichen Bewegungsbegleiter, zu dem der Landkreis Mayen-Koblenz eingeladen hat. Bei herrlichem Wetter trafen sich zahlreiche Teilnehmer, die im Rahmen des Projektes „Bewegung in die Dörfer“ jeweils eine Bewegungsgruppe in ihrer Gemeinde leiten, zu einem „bewegten“ Austausch auf dem Traumpfädchen Nette Romantikpfad in Ochtendung. Ortsbürgermeister Lothar Kalter hat die Gruppe als Wanderführer begleitet.

Bewegungsbegleiter aus Mayen-Koblenz tauschten sich bei einem gemeinsamen Spaziergang auf dem Traumpfädchen Nette Romantikpfad in Ochtendung aus.

zum Thema : Polizei-News
  • mehr... (465 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 27 mal gelesen

POL-PDNR: Alkoholisierter PKW-Fahrer schneidet Streifenwagen

2023-09-15T01:38:33  Bad Hönningen (ots) -

Am 14.09.23 gegen 21:50 Uhr befand sich eine Streife der PI Linz auf dem Weg zur Aufnahme eines Wildunfalls auf der Rudolf-Buse-Straße in Bad Hönningen. Am Ende der Straße, Einmündung Waldbreitbacher Straße/Bischof-Stradmann-Straße, kam den Beamten in dortiger Kurve ein PKW, welcher auf der Gegenfahrbahn fuhr, entgegen, welcher im Anschluss in die Bischof-Stradmann-Straße abbog.

zum Thema : Polizei-News
  • mehr... (1 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 30 mal gelesen

POL-PDNR: Wissen -tödlicher Verkehrsunfall im Stadtgebiet Wissen

2023-09-14T12:11:41  Wissen (ots) -

Am 14.09.2023, gegen 10:00 Uhr befuhr ein 33-jähriger Lkw-Fahrer die Straße Im Biesem, um weiterführend nach rechts in die Schulstraße abzubiegen. Dort wollte der Fahrer eine Baustelle beliefern. Beim Abbiegevorgang erfasst der Lkw eine 70-jährige Fußgängerin im Bereich der Schulstraße. Die Seniorin wurde bei dem Unfall tödlich verletzt. Der genaue Unfallhergang ist derzeit Gegenstand intensiver polizeilicher Ermittlungen an der Unfallörtlichkeit.

zum Thema : Stadt Neuwied
  • mehr... (847 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 35 mal gelesen

Stellungnahme zur Cannabis-Erklärung der Neuwieder AfD

Als bei den Fraktionsvorsitzenden im Neuwieder Stadtrat nachgefragt wurde, wie man zu René Bringezus Initiative steht, Neuwied zur Modellkommune für regulierten Cannabiskonsum zu machen, tat die AfD-Fraktionsvorsitzende Ute Kutscher kund, das Engagement und die Initiative Bringezus zu schätzen, und sie verriet, dass es innerhalb ihrer Fraktion zu diesem Thema unterschiedliche Meinungen gebe, so dass man dabei sei, eine gemeinsame Position zu finden.

zum Thema : Stadt Neuwied
  • mehr... (2058 mehr Zeichen)
  • Druckoptimierte Version
  • 46 mal gelesen

Der Weltmeister kommt nach Neuwied

 Basketball: Isaac Bonga trägt sich ins Gästebuch seiner Geburtsstadt Neuwied ein – Öffentlicher Empfang am BigHouse
 Am Sonntag hat er noch in Manila den Weltpokal in die Luft gereckt, jetzt kommt er nach Neuwied. Auf Einladung von Oberbürgermeister Jan Einig trägt sich der in Neuwied geborene Basketball-Weltmeister Isaac Bonga am kommenden Samstag ins Gästebuch der Stadt ein. Anschließend findet am Jugendzentrum BigHouse ein öffentlicher Empfang statt. „Lasst uns unserem Weltmeister einen tollen Empfang bereiten“, ruft Einig die Mitbürger auf, in die Museumsstraße zu kommen.  

Basketball-Weltmeister Isaac Bonga – hier im Trikot seines Vereins beim Bundesligaspiel in Bonn – kommt am Samstag nach Neuwied. Foto: Jörg Niebergall 


10682 Artikel (1069 Seiten, 10 Artikel pro Seite)


myCommunity