Neuwied, ST Torney (ots) - Am gestrigen späten Nachmittag kam es im Neuwieder Stadtteil Torney zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19 jähriger Neuwieder leicht verletzt wurde. Ein ebenfalls 19 jähriger Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem Pkw die Torneystraße aus Richtung Niederbieber kommend in Fahrtrichtung Dierdorfer Straße, als der Geschädigte in Höhe der Hausnummer 69 aus einem dort haltenden Linienbus stieg und unmittelbar hinter dem Bus die Fahrbahn querte. Der Pkw-Fahrer erkannte den Fußgänger zu spät, sodass es zur Kollision kam. Der Geschädigte wurde erfasst, gegen die Windschutzscheibe und im Anschluss auf die Fahrbahn geschleudert. Er verletzte sich glücklicherweise nur leicht an der linken Hand. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden von 1000 ,- EUR.

.